Donnerstag, 8. November 2012

Zuckerkränze

Als erstes möchte ich euch heute sagen, dass dies mein 100. Post ist. Ist das nicht verrückt???

Deshalb gibts heute ein altes Familienrezept aus dem Hause Küchenfieber.



für ca. 35 Zuckerkränze braucht ihr:
300g Mehl, 1 Prise Salz, 2 Pck. Vanillezucker, 100g Zucker, 1 Ei, 200g Butter, ca. 120 Hagelzucker
Das Mehl als erstes mit Salz und Vanillezucker mischen und auf die Arbeitsfläche häufen. In der Mitte eine Mulde eindrücken und das Ei und die Butterflöckchen in die Mulde geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 40 min in den Kühlschrank legen. Dann den Teig dünn ausrollen, ausstechen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem Hagelzucker bestreuen.
Bei 180° ca. 12 min backen
Nach dem Backen vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Kommentare:

  1. Wow, 100 Posts! Dafuer muss eine alte Frau ordentlich schuften *lach* Zuckerkraenze kenne ich tatsaechlich nur fertig vom Baecker. Die mache ich dieses Jahr aber unbedingt mal selbst!

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zum 100. Post! Weiter so.^^

    AntwortenLöschen