Sonntag, 9. September 2012

Sweet Table

So, das ist er, der Sweet Table (in Kinderhöhe) zu Sohnmanns 3. Geburtstag. 
Er hat sich ein Muffinfest gewunschen, deswegen gab es hauptsächlich, tada:  Muffins :)





Die Rezepte bekommt ihr nach und nach :)


Kommentare:

  1. Oh der sieht toll aus!!!! Und Du durftest sogar Kakao mit auf den Tisch stellen-bei uns wurde das Konsequent abgelehnt-obwohl das soooo toll in die Fläschen passt *g*
    Wirklich schön ;o)

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin echt geflasht! Das sieht total toll aus! Mann bin ich froh deine Seite gefunden zu haben! ICh liebe solche Muffins und Kuchenrezepte sowieso. Alles was man nachbacken kann und was megatoll schmeckt! Ich versuche mich auch grad an solchen Sachen, bin zwar noch unterste Schublade, aber der Wille zählt finde ich! Ich habe für mich als erste Versuchung Cake Pops ausgesucht! Aber über solche tollen Rezepte und Bilder freue ich mich immer.
    Vor allem der Tisch sieht super toll aus!!!!
    LG
    Nadine
    http://das-leben-einer-nicht-elfe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aaahh, danke für deine lieben Worte.
      Die CakePops schafft du, wirst sehen, wenn man sich etwas mit dem Backen beschäftigt, dann wiederholen sich soviele Schritte und Dinge.. Das klappt und zum Geburtstag von deinem Sohnemann baust du dann auch so einen Sweet Table auf und bist irre stolz :)
      Danke für deinen Kommentar, der hat mich echt narrisch gefreut :)

      Löschen
  3. Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen. Der Tisch sieht wirklich super aus. Am besten gefallen mir ja die Piraten. Wenn mein Sohn (er ist auch drei) mal wieder auf Piraten steht, werde ich mir die Idee abkupfern. :D
    Zur Zeit ist aber "Cars Auto" (so heißt es im Kindergarten), dieses rote Lightning McQueen Auto ganz groß angesagt. In vier Monaten wird er vier Jahre, da wollen wir dann zum ersten Mal mit anderen Kindern feiern. Auf deinem Blog finde ich bestimmt die ein oder andere Idee. Jedenfalls habe ich schon viele schöne Rezepte entdeckt.
    Liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen