Montag, 24. September 2012

Käsekuchen mit weißer Schokolade und Blaubeeren

Ein Käsekuchen für den man keinen Ofen braucht, genial oder??
 

 
 
Ihr braucht dafür:
 
200g Vollkornkekse, 100g Butter, zerlassen
400g weiße Schokolade, 250 g Frischkäse, 250ml Crème double, 250g Mascarpone, 250g Blaubeeren
 
Als erstes die Kekse richtig gut zerkrümeln, dann die zerlassene Butter zugeben und vermischen.
Diese Bröselmischung in eine Springform oder einen Tortring (ca. 20cm) drücken und für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
 
Den Frischkäse mit der Creme double und der Mascarpone zu einer glatten Masse verrühren und langsam die geschmolzene weiße Schokolade zugeben. Immer schon rühren bis sich alles verbunden hat.
Zum Schluss ganz vorsichtig die Blaubeeren unterheben (ein paar zum Verzieren aufheben)
Die Masse auf den Krümelboden geben und für 3 Std. im Kühlschrank parken.
 
Anschneiden und genießen... lecker...
 
 

Kommentare:

  1. Hüftgold pur-aber das Rezept schafft es bestimmt in meine Sammlung-lecker schauts aus!!

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  2. eine überlegung als überraschung für meine bessere hälfte ... der steht total auf weiße schoki ( und ich nat. auch ;-) ) ist notiert und wird probiert =)

    AntwortenLöschen