Mittwoch, 4. Juli 2012

Beeren Tarte

Meine lang gesuchte, dann endlich gefundene, neue Tarteform will ausgiebig getestet werden :-)

Zum Auftakt der Testreihe gab es eine Bä eeren Tarte. 



Für den Mürbteig braucht ihr:
50g Puderzucker, 100g Butter, 150g Mehl, 1 Ei, ein Prise Salz

 (Mürbteig wird auch 1-2-3 Teig genannt, weil die Zutaten ganz einfach abgemessen 1 Teil Zucker, 2 Teile Butter und 3 Teile Mehl sind)

Für die Schmandcreme:
1 Becher Schmand, 100ml Sahne, 2 EL Mehl, 1 Ei, Vanillezucker

Zum Belegen Bären  ääähm  Beeren nach Wahl 

Aus den Zutaten für den Mürbteig einfach einen Teig kneten. Wenn eine glatte Masse entstanden ist, zur Kugel formen und für ca. 1 Std.  in den Kühlschrank legen. (Da kann er auch gut 2 oder 3 Tage bleiben, man kann Mürbteig auch einfrieren) 

Den Mürbteig ausrollen und in die gefettete Form geben. WICHTIG: den Teig gut stupfen, d. h. mit einer Gabel ganz oft einstechen
Für die Schmandcreme die Zutaten einfach gut verrühren und auf den Mürbteig geben. 

Das ganze bei 180° ca 20 min backen.

Nach dem Auskühlen die Tarte aus der Form nehmen und mit Beeren aus dem Garten belegen. 



Wenns nach meinen Jungs ging, würd es bei uns nur diese Bären Tarte geben:




Kommentare:

  1. oh lecker. die back ich morgen gleich nach...;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und was ist mit deinem Erdbeerkuchen?? :-)

      Löschen