Freitag, 13. Juli 2012

Apfeltarte

Heute gibts ein Rezept für eine Rucki-Zucki-Apfel-Tarte :)



Ihr braucht dazu:

1 Pck. Blätterteig aus der Kühltheke
3 Äpfel
1 Becher Sahne
5 EL Zucker
3 Eier
Vanillezucker

Den Blätterteig in die Form legen (bei meiner Form hab ich den fertigen Blätterteig einmal zusammengelegt, dann hat er perfekt für die Form gepasst) 
Darauf schichtet ihr die geschälten, und in dünne Scheiben geschnittenen Äpfel. 

Die Sahne wird mit den Eiern und dem Zucker verrührt und auf die Äpfelscheiben gegeben. 
Mit Vanillezucker bestreuen.



Bei 180° backen bis der Blätterteig goldgelb ist (ca. 30 min)

Kommentare:

  1. Sieht super lecker aus! Ich bin ja ein absoluter Fan von Dingen, die klasse aussehen und super schnell zubereitet werden können. Außerdem stehe ich total auf Blätterteig. Ich bin also so frei und werde mir diese Idee einfach mal klauen und wahrscheinlich am kommenden Wochenende schon umsetzen :-)))

    LG,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das. Schmeckt echt lecker :)

      Löschen
  2. Mist-kein Blätterteig zur HAnd und keine Äpfelchen.. mhhhh..

    Lecker schaut das aus!!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich sehr sehr lecker aus! Jetzt bekomm ich Hunger :)
    Werde es bei Gelegenheit mal ausprobieren :D

    AntwortenLöschen