Mittwoch, 20. Juni 2012

gefülltes Baguette

so, auf besonderen Wunsch kommt jetzt endlich das Rezept für das gefüllte Baguette. 



Ich braucht dazu:
1 Baguette oder Weißbrot, 200g gek. Schinken, 1 Zwiebel, 2 Eier,3 Gewürzgurken, 1 Becher Schmand, Salz, Pfeffer

Das Baguette der Länge nach aufschneiden und mit einem Löffel das innere rauskratzen, dieses fein zerbröselt in eine Schüssel geben. 
Schinken, Zwiebel.Eier  und Gurke klein würfeln mit dem Schmand und den gebröseltem Inneren vermischen. Nach Belieben salzen und pfeffern.

Diese "Pampe" in das ausgehöhlte Baguette drücken und wieder zuklappen. Stramm in Alufolie wickeln und für 3 Std. in den Kühlschrank legen. 



Auspacken und schmecken lassen :-)

Sorry für die schlechten Fotos heute, aber meine "gute" Kamera war mit meinem Mann unterwegs und so musste die kleine die Fotos machen. Das hat aber leider nicht soo gut geklappt.

Kommentare:

  1. Das habe ich ja ewig nicht mehr gegessen! Eine Zeitlang gabe es das Brot zu jedem Sommerausflug; am liebsten mit Zwiebelbrot. Ich weiss gar nicht, weshalb ich diese "Tradition" aufgegeben habe. Muss unbedingt geaendert werden.

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
  2. oh, ich liebe gefülltes brot!!!
    ich würde zwar den schicken weg lassen, aber ansonsten....
    lecker! :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super lecker aus. :)

    Liebe Grüße

    Naomi ♥

    http://naomilein.blogspot.de/

    AntwortenLöschen