Freitag, 8. Juni 2012

Flaggen Backen

so, ich war wieder mutig, ich hab mich zum Zweiten mal bei einem Blogevent angemeldet und das ist mein Beitrag zum Thema Flaggen backen, (von  Elas Blog)
 
Passend zum EM Start gibts heute:

Oreo-Himbeer-Push-Up-Cakes im Germany Style


Für die untere Schicht aus 200g Butter, 200g Zucker, 4  Eier, 250g Mehl, 1 Pck. Vanillinzucker, ½ Pck. Backpulver, 100 g Speisestärke, 1 Pck. gelber Wackelpuddingpulver  einen Rührteig herstellen und in einer Kastenform backen. Nach dem Abkühlen in ca. 3cm dicke Scheiben schneiden und die Form der Push-Up-Cakes ausstechen.


Die mittlere Schicht besteht aus rotem Wackelpudding. Diesen einfach nach Anleitung anrühren, für ca. 3 Std. im Kühlschrank kalt stellen,dann auf die untere Schicht gießen und wieder für 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Für die letzte Schicht, die mir übrigens am meisten Kopfzerbrechen bereitet hat, einfach 2 Oreo Kekse trennen, und auf den nun festen Wackelpudding legen (wie genial ist es bitte, dass die Oreos genau die passende Größe für die Push Ups haben??). 

Für die dreifarbigen Tupfen, die Sahne (Schoko-Himbeer-Zitronengeschmack) schichtweiße in den liegenden Spritzbeutel füllen und eine Rosette auf die Push-Up-Cakes spritzen.
Und Fertig!!!

Ich hoffe ihr könnt erkennen, für welches Land ich mich entschieden habe. 

Noch ein Wort an Jogis Jungs: Wenn ich es geschafft habe, Deutschland zu backen, dann packt ihr es auch und holt den Titel :-) Morgen muss nur ein guter Start her, dann klappt das schon.

Kommentare:

  1. Hallo du!
    Sehr schön, gefällt mir gut!
    Grüßle
    Chris

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal der absolute Hammer!!! :)
    Vielen lieben Dank, sieht toll aus!

    AntwortenLöschen