Mittwoch, 25. April 2012

Rezepte zur "Küchenpost"

so, hier gibts jetzt die Rezepte zu den Schokosünden der Küchenpost.

Florentinchen:



50 g Butter, 200 g Zucker, 50 g Honig, 1 Pck. Vanillezucker,  250 ml Sahne, 150 g  Zitronat,    200 g gehobelte Mandeln, 200 g Kuvertüre

Butter in einer Pfanne erhitzen. Zucker, Honig und Vanille-Zucker zugeben und unter Rühren leicht karamellisieren. Mit der Sahne ablöschen und unter Rühren so lange köcheln, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. Zitronat fein hacken und zusammen mit den Mandel in die Masse heben, gut vermengen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit feuchten Teelöffeln kleine Häufchen auf das Papier setzten. Bei 180°C ca. 12-15 Minuten backen. Sofort nach dem Backen mit einem runden Ausstecher die auseinander gelaufenen Florentinchen wieder zusammenschieben. Die Florentinchen erst vom Papier lösen, wenn sie ganz ausgekühlt sind.
Die Florentinchen in aufgelöste Kuvertüre tauchen.


Schokogewürz:

 
2TL Vanillezucker, 100g bittere Schokolade (mind. 70%), 1/2 Teel Zimt, 2 Prisen Muskat, 3 EL löslicher Kaffee, 2 EL Puderzucker

Alles in einen Mixer geben, und ganz fein mahlen. Das Gewürz passt super zu Desserts, auf Cappuccino, Eis aber genauso lecker ist es in Chilli, Blaukraut oder zu Wildgerichten.

Trinkschokolade am Stiel:  


 
100g Sahne, 300g Schokolade, Vanilleschote

Kuvertüre zum Überziehen

 
Die Sahne mit der Vanilleschote aufkochen. 
Die Schokolade schmelzen und die abgekühlte Sahne unterrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.
Diese in Förmchen ( ich hab Espressotassen und pro Stück ca. 35g Masse genommen) geben.

Im Kühlschrank fest werden lassen, aus der Form lösen, einen Stiel einsetzen und mit der Kuvertüre überziehen.


Cranberry-Crisp: 


weiße Schokolade, Cranberries, Haferfleks von Kölln

Die weiße Schokolade auflösen, je nach Geschmack eine beliebige Menge der Haferfleks und der Cranberries unterrühren, auf Backpapier streichen und nach dem Erkalten in Stücke brechen. 


Nuss-Nougat-Schokolade:

 

dafür gibts so gar kein Rezept, ich schmelz ca. 150g Vollmilchschokolade und gebe nach Geschmack Nougat und ganz fein gehackte Nussstücke zu. Das ganze in die Form gießen, im Kühlschrank fest werden lassen und mit weißer Schokolade verzieren. :-)

Kommentare:

  1. bist genial! werd gleich am wochenende das ein oder andere ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. Mein Gute, Dein Paket ist auch gestern angekommen ( ich hatte Dir zwar ne Mail geschickt aber mein eMailKonto sagt es kann keine abgeschickt werden daher weiß ich nicht ob etwas angekommen ist ;O) )
    Ale Sachen sind sooooo lecker ;o) Und nachdem ich nochmal ordentlich gelesen habe weiß ich nun auch wofür das so genial riechende Schokogewürz gedacht ist *g*
    Herzlichen Dank für Deine Schokopost! Auch von Annabelle-die hat sich richtig gefreut ;)

    LG, bis viell. ja zum nächsten Tausch ;o)

    PS: Die Schachtel ist wirklich gar nicht so schwer ;o)
    LG, Antje

    AntwortenLöschen